One Piece Forum RPG - Dark Era
Willkommen im One Piece Forum RPG - Dark Era. Meldet euch an und postet was das Zeug hält.
Login
Neueste Themen
[Anfrage] Dragonall Z - Rise UpFr Okt 19, 2018 8:57 pmGast
Alte Stimmen erklingenMo Okt 01, 2018 5:14 pmGast
[Anfrage] Lost in the DarknessFr Aug 10, 2018 6:44 pmGast
Age of Chaos (Anfrage)Mo Jul 16, 2018 9:17 pmGast
Dreadnought - DeckSo Jul 08, 2018 8:37 pmYuri Sasaki
Gut oder BöseFr Jun 08, 2018 9:03 amWilliam Black
HochzählungFr Jun 08, 2018 9:03 amWilliam Black
RosenspielFr Jun 08, 2018 9:03 amWilliam Black
Entweder, oder?Fr Jun 08, 2018 9:03 amWilliam Black
Der User über mirFr Jun 08, 2018 9:02 amWilliam Black
Social Media




Credits & Copyright

One Piece © Eiichiro Oda
Dark Era © Takeo & Kojima & Shintaro
Style © Takeo & Kojima

Inhalt © Staff

Alle Charaktere, Konzepte und Techniken unterstehen dem Copyright ihres ursprünglichen Verfassers.


Teilen
Nach unten
Rhea Glenmore
User Nr.1
User Nr.1
Anzahl der Beiträge : 155
Benutzerprofil anzeigen

Rhea Glenmore  Empty Rhea Glenmore

am Mi Okt 25, 2017 2:42 am
 
Rhea Glenmore  63784110


Rhea Glenmore

Allgemeine Daten

Vorname: Rhea
Nachname: Glenmore
Spitzname: Rhe
Alter: 20 Jahre alt
Geburtsdatum: 08.10.
Herkunft: Water Seven – Grand Line
Geschlecht: Weiblich
Rasse: Mensch
Fraktion: Abenteurerin
Rang: -
Crew/Division/Einheit: -

Körperliche Daten

Generelles Aussehen:
Klein, zierlich und anmutig – kein Mädchen, das im Gedächtnis bleiben würde. Für Rhea ist ihre geringe Größe Fluch und Segen zugleich, denn einerseits ist sie durch ihre geringe Körpergröße und ihre zierliche Statur ziemlich flink, unauffällig und wendig. Aber andererseits wird sie oft nicht ernst genommen, oft jünger geschätzt und aufgezogen.

Rheas Haare sind lang und reichen ihr somit bis zur unteren Rückenpartie. Rhea besitzt hellblonde Haare, die bei direkter Sonnenbestrahlung beinahe weiß wirken. Doch hinter dieser scheinbar schönen Haarpracht verbergen sich absolut widerspenstige Problemhaare, sie sich nur schwer bändigen lassen. Daher versucht Rhea oft gar nicht erst ihre Haare aufwändig zu frisieren, sondern flechtet sich meist nur ein paar Strähnen oder bindet sich einen Pferdeschwanz.

Die Augen der Blonden, die an einen Aquamarin erinnern, sind wohl das Auffälligste an ihr. Blau – die Farbe der Treue, der Harmonie und der Heiterkeit – Attribute, die auf Rhea gut zutreffen. Ihre Augen lügen nicht und man kann ihre Gefühle deutlich in ihren Augen erkennen.

Spoiler:
Rhea Glenmore  Bd122210

Haarfarbe: Weißblond
Augenfarbe: Blau
Blutgruppe: B -
Größe: 161 cm
Gewicht: 52 kg
Besondere Merkmale:
Rhea besitzt eine Narbe, die sich über ihr linkes Auge zieht. Die Narbe zog sie sich vor ein paar Jahren bei einem Kampf zu.

Kleidung:  
Rheas Kleidungsstil könnte man als ziemlich verspielt und mädchenhaft bezeichnen. Sie weiß, was ihr steht und ist, was die Wahl ihrer Kleidung angeht, ziemlich wählerisch. Meistens trägt sie Kleider und Röcke in gedeckten und hellen Farben. Schmuck trägt die Blonde so gut wie nie – nur zu besonderen Anlässen trägt sie ab und an silberne Ketten, Armbänder oder Ringe.


Charakteristische Daten:

Persönlichkeit:
Ruhig, vorsichtig und ehrlich – drei Worte, die Rheas Charakter nur allzu treffend beschreiben. Sie hat eine ruhige, eher verschlossene Natur, lässt lieber die Anderen reden, als sich selbst anderen Menschen zu öffnen und fühlt sich allein oder in Gesellschaft von Menschen, die sie bereits kennt, am Wohlsten. Sie braucht Zeit, um sich Menschen zu öffnen und um ihnen vertrauen zu können. Man sollte sie nicht falsch verstehen – sie mag es, sich mit interessanten Menschen zu unterhalten und ist eine loyale, hilfsbereite und ehrliche Weggefährtin, sobald man ihr Vertrauen gewonnen hat. Aber bis dahin ist es meist ein langer Weg.

Obwohl sie eine eher ruhige Person ist, neigt sie zu Aggression und Wut, wenn sie sich bedroht und in die Ecke gedrängt fühlt. Ein Schutzmechanismus, den sie sich vor Jahren antrainiert hat, um sich selbst vor verbalen und körperlichen Angriffen zu schützen. Sie ist eine Rebellin, lässt sich von fremden Menschen nur ungern Befehle geben und kann, wenn sie eine Person nicht sonderlich mag, dies nur schwer verstecken. Sie neigt zu Sarkasmus und unterschwelligen negativen Kommentaren, wenn sie in Gegenwart einer Person ist, die sie nicht mag.

In Gegenwart von Kindern fühlt sich Rhea unwohl. Sie wird unruhig, verspürt ein leichtes Panikgefühl und versucht sich schnell anderen Dingen zuzuwenden. Man könnte meinen, dass der Anblick von Kindern Erinnerungen an ihre jüngeren Geschwister wachruft. Diese Erinnerungen versucht sie seit ihrer Jugendzeit in die hinterste Ecke ihres Gedächtnisses zu verbannen – auch wenn diese Rhea oft in Albträumen heimsuchen.

Die Blonde ist eine sehr treue Person. Wenn man ihr Vertrauen und ihre Freundschaft gewonnen hat, kann man sich immer auf sie verlassen und mit hundertprozentiger Rückendeckung und Hingabe rechnen. Sie legt in einer Freundschaft viel Wert auf Werte wie Zuverlässigkeit, Zusammenhalt und natürlich Ehrlichkeit. Wenn man mit ihr befreundet ist, kann man damit rechnen, dass sie diese Werte an den Tag legt, aber im Gegenzug erwartet sie diese Eigenschaften auch von ihrem Gegenüber.

Im Grunde genommen ist Rhea eine sehr umgängliche und ehrliche Person, auch wenn sie anfangs ziemlich vorsichtig und misstrauisch, was sich aber legt, wenn sie merkt, dass sie einer Person vertrauen kann.


Vorlieben:
# Tee & Kaffee
# Winter & Schnee
# Musik & Instrumente
# Bibliotheken & Bücher
# Ruhe & Frieden  

Abneigungen:
# Aggressivität & Streit
# Unruhe & Lärm
# Unehrlichkeit & Hinterhältigkeit
# Alkohol & Zigaretten
# Sturm & Gewitter


Ziel: Rhea hat kein richtiges Ziel. Sie versucht einfach, sich von Tag zu Tag zu verbessern und viel zu lernen.
Schatz: Rhea besitzt keinen Schatz.

Trivia:

Familie:
Jenna Glenmore, 44 Jahre alt, lebendig (?)  -  Rheas Beziehung zu ihrer Mutter ist kompliziert. Einerseits liebt Rhea ihre Mutter und ist ihr dankbar für alles, was sie für sie getan hat. Aber andererseits ist sie noch immer verletzt und enttäuscht, dass ihre Mutter sie damals verlassen und aufgegeben hat.

Ren Glenmore, 50 Jahre alt, lebendig (?)  -  Rheas Beziehung zu ihrem Vater war gut, sofern sie seinen Befehlen folgte und seinen Anforderungen gerecht wurde. Als sich Rhea aber älter wurde und ihre eigenen Interessen verfolgte, verschlechterte sich das Verhältnis zu ihren Vater zusehends.

Kain und Cassie Glenmore, 10 Jahre alt, lebendig (?)  -  Rhea liebt ihre jüngeren Geschwister und vermisst sie sehr. Sie wünscht sich, sie eines Tages wiederzutreffen.

Lebenslauf:
» Meine Vergangenheit mag wohl für die meisten wohl nicht besonders interessant klingen. Ich habe viel Übles erlebt, viele Fehler gemacht und bin sogar etwas herumgekommen, aber ich könnte nicht von mir behaupten, dass ich in meinem Leben allzu viele relevante und hilfreiche Erfahrungen sammeln durfte. Das kommt wohl, da ich noch ganz am Anfang bin und mein Leben noch vor mir habe. Aber wenn ihr wollt, erzähle ich euch über meine Vergangenheit.

Ich wurde in Water Seven geboren, einer Stadt auf der Grand Line. Wenn ich so darüber nachdenke, muss ich sagen, dass mir die Stadt eigentlich immer gut gefallen hat. Als Kind gab es viel zu entdecken, viel zu erleben, aber je älter ich wurde, desto langweiliger fand ich meine Heimat. Ich war wohl schon immer ein Mensch, der viel sehen wollte und das lebte ich auch schon in meiner Kindheit aus. Meine Mutter kannte einen alten, freundlichen Fischer, welcher beinahe jeden Tag zum Fischen aufs Meer fuhr, manchmal fuhr er sogar zu der ein oder anderen Insel. Er nahm mich oft mit, zeigte mir damit also ein kleines Stück der Welt. Ich war ihm immer dankbar dafür, aber eines Tages verstarb der alte Mann an Herzversagen. Da war ich zehn Jahre alt. Ich hatte einen guten Freund verloren, er lag mir wirklich am Herzen, auch, wenn zwischen uns ein gewaltiger Altersunterschied bestand. Ich glaube, ich verstand damals noch nicht richtig was das alles mit dem Tod auf sich hatte, ich war wohl einfach zu jung. Wenn ich könnte, würde ich gerne noch mal mit ihm reden, aber das Leben geht weiter.

Mit zwölf Jahren fing ich an den Umgang mit dem Schwert zu erlernen. Am Strand wurde ein Schwert angespürt – ein Degen, der zwar alt und stumpf war, aber seinen Zweck durchaus erfüllte. Seit dem Tag wusste ich, dass ich die Kunst des Schwertkampfes erlernen wollte und übte heimlich jeden Tag mehrere Stunden. Ich hatte keinen Lehrer, brachte mir das meiste selbst bei – vieles davon vielleicht falsch. Aber ich entwickelte meine eigene, kleine Interpretation des Schwertkampfes.

Mein Vater war schon immer ein sehr dominanter und disziplinierter Mann. Er hatte versucht mich zu einem perfekten Mädchen zu erziehen, welches lieb und brav ist und allen Menschen gegenüber freundlich und offen ist. aber die nach und nach einsetzende Entwicklung meiner Persönlichkeit und das tägliche Üben mit dem Degen machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Er war ein hohes Tier bei der Marine, wollte mich als Vorzeigeobjekt benutzen, als etwas, womit er vor seinen Kollegen angeben konnte. Warum? Ich weiß es bis heute nicht. Jedenfalls wurde ich immer unabhängiger, verbrachte viel Zeit allein, um zu trainieren und wurde daher den Anforderungen meines Vaters bei Weitem nicht gerecht. Mein Vater wurde aggressiv, laut und gab mich auf, gab seine Familie auf. Meine Mutter stand zu mir, wandte sich gegen meinen Vater und trennte sich von ihm. Sie lernte einen neuen Mann kennen, einen unangenehmen Mann, den ich von der ersten Sekunde an nicht leiden konnte. Das beruhte wohl auf Gegenseitigkeit, denn er schien mich auch nicht sonderlich zu mögen. Wir – also ich, meine Mutter und ihr neuer Mann -  zogen aus Water Seven und lebten fortan auf einer kleinen Insel.

Kurze Zeit nach unserem Umzug wurde meine Mutter schwanger. Es waren Zwillinge – ein Mädchen und ein Junge. Das war der Moment, wo ich meine Mutter verloren hatte. Sie liebte ihre „neuen“ Kinder, ihren neuen Mann, ihr neues Leben. Ich war nur eine Bürde, die sie an ihr altes Leben erinnerte. Ob sie selbst zu dieser Erkenntnis gekommen war oder ob ihr neuer Mann sie dahingehend manipuliert hatte, weiß ich bis heute nicht. Von dem Tag an distanzierte ich mich immer mehr von meiner Familie, trainierte immer mehr und wurde immer unabhängiger.
Als ich 16 war, verließ ich meine Mutter und ihren Mann. Ein Reisender hatte angeboten mich mitzunehmen und ich hatte jenes Angebot wahrgenommen und sofort mit ihm gekommen. Eine ganze Weile reiste ich mich dem Mann umher, bis ich irgendwann an einer kleinen Insel von Bord ging und mich weiter durchs Leben schlug.

Seit ungefähr einem Jahr reise ich nun also durch die Meere, meistens mit irgendwelchen Fischern, welche mich gegen Geld mitnehmen. Auf die Dauer wird das zwar teuer, aber ich kann mich durchs Klauen über Wasser halten.


Other Stuff

Accounts:  Nur diesen.
Woher?: Forenverzeichnis bei Forumieren
Avatar:  Weiss Schnee - RWBY
Wahres Alter: 20 Jahre alt
Regeln gelesen?: RG20
Rhea Glenmore
User Nr.1
User Nr.1
Anzahl der Beiträge : 155
Benutzerprofil anzeigen

Rhea Glenmore  Empty Re: Rhea Glenmore

am Mi Okt 25, 2017 2:44 am

Rhea Glenmore  63784110


POWER

Kämpferisches

Kampfstil: Rheas Kampfstil beschränkt sich auf den Gebrauch des Schwertes. Sie ist eher vorsichtig, geht analytisch und strategisch an einen Kampf heran und denkt nach, bevor sie handelt. Bloßes „Raufkloppen“ ist nichts für sie. Sie behält ihre Umgebung im Auge, versucht mögliche Hinterhalte auszuschließen und agiert sehr überlegt.
Außerdem verhält sie sich eher defensiv – sie würde nur in den seltensten Fällen einen Kampf von sich aus beginnen.
Durch ihre geringe Größe ist sie ziemlich flink und wendig. Daher bemüht sie sich, während eines Kampfes möglichst viel auszuweichen und schneller anzugreifen, als der Gegner.

Teufelsfrucht:
Art:  -
Beschreibung: -


Stärken:  
# vorsichtig
# flink
# aufmerksam

Schwächen:
# schwach & geringe Angriffsstärke
# wird schnell unsicher
# schlecht im Nahkampf

Inventar:

Spoiler:
Rhea Glenmore  Ekd8ax10

Name:  Degen
Größe:  Gesamtlänge – 105 cm, Klingenlänge: 85 cm
Beschreibung: Ein einfacher Degen. Rheas Hauptwaffe.
Story:  Dies ist der erste Degen, den Rhea sich selbst gekauft hat.

Name:  Dolch
Größe:  Gesamtlänge – 42 cm, Klingenlänge: 25 cm
Beschreibung: Ein einfacher Dolch. Rheas sekundäre Waffe.  
Story:  Den Dolch hat sie während eines Straßenfestes einem Passanten gestohlen.


Körperliche Attribute

Stärke: 1/5
Geschwindigkeit: 2/5
Geschick: 2/5
Widerstand: 1/5

Geistige Attribute


Willenskraft: 2/5

Ungenutzte Punke: 2/2

Techniken

Name: Dolchstich
Art: Offensiv
Reichweite: Die Länge ihres gestreckten Armes.
Beschreibung: Rhea sticht mit ihrem Dolch auf ihren Gegner ein.

Name: Frontalangriff
Art: Offensiv
Reichweite: Die Länger ihres gestreckten Armes.
Beschreibung: Rhea sticht mit ihrem Degen auf einen Gegner ein.

Name: Verteidigungsschlag
Art: Defensiv
Reichweite: Die Länge ihres gestreckten Armes.
Beschreibung: Rhea wehrt einen Angriff ihres Gegners mithilfe ihres Degens ab.


_______________________________
reden | denken | Techniken | Anderes
Kojima Taiki
Admin | Großadmiral
Admin | Großadmiral
Anzahl der Beiträge : 216
Alter : 61
Benutzerprofil anzeigen

Rhea Glenmore  Empty Re: Rhea Glenmore

am Mi Okt 25, 2017 12:05 pm
Eine schöne Bewerbung. Du hast einen tollen Lesefluss geschaffen, weswegen ich auch recht schnell durch.
Eine Frage hätte ich noch: Soll ich für dich Tyrannenhaki auswürfeln, oder möchtest du dir deine ungenutzten Punkte aufheben?

Hochachtungsvoll Kojima Taiki

_______________________________
Als Administrator stehe ich euch bei Fragen und Problemen zur Verfügung.
Rhea Glenmore
User Nr.1
User Nr.1
Anzahl der Beiträge : 155
Benutzerprofil anzeigen

Rhea Glenmore  Empty Re: Rhea Glenmore

am Mi Okt 25, 2017 4:42 pm
Freut mich, dass dir meine Bewerbung gefällt (:

Die ungenutzten Punkte würde ich mir gerne aufsparen.

_______________________________
reden | denken | Techniken | Anderes
Kojima Taiki
Admin | Großadmiral
Admin | Großadmiral
Anzahl der Beiträge : 216
Alter : 61
Benutzerprofil anzeigen

Rhea Glenmore  Empty Re: Rhea Glenmore

am Mi Okt 25, 2017 6:33 pm
Damit wäre dann alles geklärt. Von mir gibt es keine weiteren Anmerkungen.

1. Angenommen

_______________________________
Als Administrator stehe ich euch bei Fragen und Problemen zur Verfügung.
Takeo Shin-Ren
Admin | Piratenkönig
Admin | Piratenkönig
Anzahl der Beiträge : 271
Alter : 104
Benutzerprofil anzeigenhttps://onepiece-rpg.forumieren.net

Rhea Glenmore  Empty Re: Rhea Glenmore

am Mi Okt 25, 2017 7:14 pm
Eine einfach schöne Bewerbung.
Von mir gibt es das 2.
ANGENOMMEN!
Gesponserte Inhalte

Rhea Glenmore  Empty Re: Rhea Glenmore

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten